Landing Page ABC 1: Was ist eine Landingpage und warum ist sie wichtig?

Christopher Meil, 13.11.2007

landingpage_abc_teil1Eine Landingpage ist die Seite, auf der ein Besucher landet nachdem er z.B. auf einen Banner, auf eine AdWord-Anzeige oder einen Link in einer Email

geklickt hat.

Landinpages sind speziell für den vorherstehenden Kontaktpunkt (Banner, AdWord, Email-Link etc.) eingerichtete Einzelseiten, sie befinden sich außerhalb des normalen Homepage-Seitenverbundes. Eine Landingpage konzentriert sich auf ein bestimmtes Angebot, welches ohne Ablenkung vorgestellt wird

Warum ist die Landingpage wichtig?

Die Landinpage übernimmt die Aufgabe eines Verkäufers. Sie erklärt die Vorteile des Produktes, den Nutzen für den Kunden und wirkt zielführend zum Kauf. Allein mit guten Klickraten auf einen Banner oder ein AdWord ist nichts gewonnen. Wichtig ist es aus den Interessenten dieser Werbemittel Kunden zu machen. Genau hier liegt die Aufgabe der Anschluss-Seite an das Werbemittel also der Landinpage. Sie stellt die Brücke zwischen Werbung und Verkauf dar

Warum die Startseite die schlechteste Landingpage darstellt?

Bei allen Anbietern die mehr als ein Produkt, Dienstleistung etc. im Angebot haben macht es wenig Sinn den Interessenten einfach auf die Startseite Ihrer Domain zu werfen. Eine durchschnittliche Startseite liefert ein dutzend „Trampepfade“ zu unterschiedlichsten Zielen, die Ihre potentiellen Kunden erst einmal erforschen müssen. Sie liefert somit keinen klaren Weg zum gerade beworbenen Produkt. Ferner ist sie auch nicht darauf ausgerichtet zu einer bestimmten Anzeige den Interessenten argumentativ „abzuholen“ um ihn in einen Kunden zu verwandeln

Beispiel Diktiergerät

Nehmen wir einmal an Sie sind ein Elektronik-Versand und bieten in Ihrem Onlinshop auch Diktiergeräte an. Versetzen Sie sich nun in die Lage Ihres Interessenten: Er hat z.B. bei Google den Suchbegriff „Diktiergerät“ eingegeben. Nun klickt er auf Ihre AdWord-Werbung und kommt auf die Startseite Ihrer Domain. Dort muss er in Ihren Shop gehen um hier wiederum nach der passenden Ruprik z.b.Büroelektronik suchen. W womöglich landet er dort bei einer Sammelruprik und auch hier muss er erst weiter suchen. Das ist nicht gerade motivierend für Ihren Interessenten und damit auch nicht gerade verkaufsfördernd für Sie. Aus diesem Grund empfiehlt es sich hierfür eine Landinpgae zu erstellen und somit den Interessenten „kundenfreundlich“ zu bedienen

Was ist keine Landinpage?

Vielfach wird Ladingpage auch synonym mit Begriffen wie Splash-Page, Doorwaypage oder Microsite verwendet. Dies sind jedoch verschiedene paar Stiefel und die vorgenannten unterschieden sich von Zweck und Ziel zur Ladingpage

Splash-Page

Wird auch als Intro-Seite bezeichnet und ist meist einer Homepage vorgeschaltet. Meist sind diese Seiten Multimedial z.B. mit Flash oder stark grafikbezogen ausgerichtet, und es wird die Möglichkeit geboten über einen Link (z.B. skip Intro) die Seite zu überspringen

Doorwaypage

Auch unter dem Namen Brückenseite, Gateway Page oder Bridge Page bekannt. Speziell für Suchmaschinen gestaltete vorgeschaltete Seiten zur Verbesserung der Auffindbarkeit des Auftrittes in Suchmaschinen

Micro-Site

Ist eine Mischung aus einer Landingpage und einer Homepage. Eine „schlanke“ Website mit eigener Navigationsstruktur und Domain, neben der eigentlichen Homepage.

Vergleichbar mit einer Spezielbeilage einer Zeitung behandeln Microsites ein Thema oder Gegenstand ausführlich. Wird häufig in der Vermarktung dazu benutzt, ein neu eingeführtes Produkt herauszuheben und ausführlich zu präsentieren. Somit sind Microsites oft Bestandteil einer zeitlich begrenzten Marketingmaßnahme.

Dieser Artikel ist Teil 1 der Serie Landingpage-ABC.

Christopher Meil ist Onlinemarketing-Spezialist mit über 16 Jahren Erfahrung in digitalen Projekten & Prozessen. Er liebt es neue Methoden und Tools auszuprobieren. Abseits des digitalen schätzt er gutes Essen, spannende Bücher (Thriller) und liebt Wald & Natur.
Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel?
Christopher Meil freut sich von Ihnen zu hören: 0221/9808014  oder cmeil@optimeil.de

0 Kommentare

0221 98 08 014

Ruth-Scheye-Weg 16, 51105 Köln